In der Champagne sagt man, dass die 2er-Jahreszahlen vielversprechend sind, und 2012 bildet hier keine Ausnahme. Zunächst wurden die Weinberge der Champagne von verschiedenen klimatischen Unbilden geprägt, kamen aber ab August in eine optimale Dynamik und brachten schließlich Weine mit strahlenden und delikaten Profilen hervor.

Unsere Cuvée Alpha Blanc Millésime 2012 besteht zu 52 % aus Chardonnay- und 48 % aus Pinot Noir-Weinen, die sorgfältig ausgewählt und perfekt ausgewogen ausschließlich von sechs Grand Cru-klassifizierten Standorten stammen: Avize, Cramant und Oger des Anbaugebiets Côte des Blancs für den Chardonnay und Aÿ, Verzenay und Verzy im Gebiet Montagne de Reims für die Pinot Noir-Weine.

Diese Traumkomposition und die geduldige Hege und Pflege über 10 Jahre verleihen ihm blumige Noten, kandierte Zitrusfrucht und Praliné-Aromen und bieten im Anklang ein komplexes Aromenspiel. Der Alpha Blanc 2012 zeigt mit großer Eleganz exotische Fruchtaromen, Marzipan und, sehr schön ausgewogen, eine feine Säure ohne Spitzen.

„Im Jahrgang 2012 kommt die Cuvée Alpha vollkommen entfaltet und makellos zum Ausdruck. Ein harmonischer Champagner, der wusste, was in ihm steckte: über zehn Jahre feilte er in den Kellern an seiner Struktur und bietet heute einen unvergleichlich langen Nachhall.“ 
- Joëlle Weiss, Önologin Champagne Jacquart.

Es besteht also kein Zweifel: Dieser feine und offene Champagner begleitet alle großen Anlässe vortrefflich und wertet edle Produkte auf, von der Trüffel bis zur Jakobsmuschel. Er bereichert aber auch ein Kalbfleisch-Tandoori, was man weniger erwarten würde.

-

Der Alpha Blanc 2012 nimmt schon seine Verkoster für sich ein und erzielt 92/100 Punkten beim Decanter World Wine Award.

„Die Kraft des Pinot Noir, die Frische des Chardonnay und die Patina der Zeit haben den Charakter dieses Glanzstücks der Kellerei gestaltet.“ - L’Express